Skip to content

„Grundlagen Krisenmanagement“ – Das neue VfS Seminar

tim-gouw-KigTvXqetXA-unsplash

Letzte Woche Mittwoch, am 26.8.2020 startete die Post-Corona-Seminarsaison des VfS mit unserem Workshop „Grundlagen Krisenmanagement“. Wir waren froh nach dieser langen, außergewöhnlichen und auch sehr anstrengenden Corona-Zeit endlich wieder das zu machen, was uns am meisten Freude bereitet: Schulungen und Simulationen.  

Wir starteten am Mittwoch morgen im NH-Hotel Horner Rennbahn in einem Seminarraum mit fabelhaftem Blick auf die Pferderennbahn und einem erstklassigen Service. Der VfS hat die Veranstaltung ausgezeichnet organisiert und somit einen reibungslosen Ablauf ermöglicht. Vielen Dank dafür. Auch alle Corona-Maßnahmen konnten eingehalten werden.  

Corona-bedingt waren wir eine kleinere, aber sehr konstruktive Gruppe mit vielen Ideen, Diskussionen und spannenden Gesprächen, auch in den Pausen. Die Größe der Gruppe gab uns die Flexibilität individuell auf Problematiken der einzelnen Teilnehmer einzugehen.  

Nachdem wir am ersten Tag sehr viel theoretisches Wissen vermittelt und gemeinsam erarbeitet haben, konnten wir den zweiten Tag nutzen, um dieses Wissen praktisch umzusetzen. Durch die unterschiedlichen beruflichen Hintergründe und Sichtweisen der Teilnehmer konnten wir gemeinsam das Thema Krisenmanagement von verschiedenen Seiten beleuchten.  

Rückblickend waren es sehr gelungene zwei Tage mit vielen neuen Eindrücken, neuen Kontakten und einer menge Spaß.  

Und da das Feedback so positiv war und es uns so viel Freude gemacht hat, wollen wir das Seminar am 23-24.09.2020 in Berlin wiederholen.  

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben bzw. Sie mehr Informationen über die Inhalte des Seminars möchten, schauen Sie gerne über den Link auf der Seite des VfS vorbei oder rufen Sie direkt an. 🙂

Weitere interessante Artikel

Auswirkungen von Pandemien im Gesundheitssektor – Abstract einer Bachelorarbeit

Während zahlreiche Unternehmen und Firmen ihre Mitarbeiter nach Möglichkeit (wieder) ins Home Office schicken oder Kurzarbeit anmelden, gibt es einen großen und essentiellen Sektor, neben anderen systemrelevanten Branchen, der dies nicht kann: Das Gesundheitssystem. In Deutschland haben wir – im Vergleich mit unseren europäischen Nachbarn – ein gut ausgestattetes und funktionierendes Gesundheitssystem. Doch eine Pandemie wie im aktuell vorliegenden Fall erreicht nicht vergleichbare Dimensionen.

mehr lesen

Pandemien und die Auswirkungen auf Unternehmen

Ein Unternehmen sollte sich auf eine Pandemie vorbereiten. Dazu sollte eine betriebliche Pandemieplanung aufgesetzt werden, mit dem Ziel das Infektionsrisiko am Arbeitsplatz zu minimieren, die Betriebsabläufe und die betrieblichen Infrastrukturen aufrecht zu erhalten und den wirtschaftlichen Schaden so gering wie möglich zu halten.

mehr lesen
schwarze-schwaene

Schwarze Schwäne (2/2)

Schwarze Schwäne stellen eine große Herausforderung an das Krisenmanagement, da sie nicht in das Bild „klassischer“ Krisen passen, die häufig bis zu einem gewissen Grad

mehr lesen

Neue Zeiten, neue Herausforderungen, neue Lösungen: Digitale Simulationen

Die aktuelle Lage macht eines besonders deutlich: Um zuverlässig arbeiten und einen stabilen Betrieb gewährleisten zu können, müssen Unternehmen auf Krisen und Notfälle aller Art vorbereitet sein.
Durch die Corona-Pandemie wurden viele Prozesse digitalisiert, was sich vor allem auch auf die Zusammenarbeit von Teams ausgewirkt hat. Die Herausforderungen, die die digitale Zusam-menarbeit mit sich bringt, hat auch Krisenstäbe, Notfallteams und Cyber Emergency Response Teams (CERT) nicht verschont.

mehr lesen

„Grundlagen Krisenmanagement“ – Das neue VfS Seminar

Letzte Woche Mittwoch, am 26.8.2020 startete die Post-Corona-Seminarsaison des VfS mit unserem Workshop „Grundlagen Krisenmanagement“. Wir waren froh nach dieser langen, außergewöhnlichen und auch sehr anstrengenden Corona-Zeit endlich wieder das zu machen, was uns am meisten Freude bereitet: Schulungen und Simulationen.

mehr lesen