Skip to content

Blackout Vortrag: Deutscher Brauerbund

Unbenannt
Ralf Marczoch

Ralf Marczoch

Anfang November wurde ich gebeten beim Deutschen Bauernverband e.V. einen Vortrag zum Thema Blackout zu halten. Unter dem Titel „Blackout – wie und ob man sich vorbereiten kann?“ habe ich darüber gesprochen, welche Einflussfaktoren aktuell das Szenario eines Blackouts begünstigen, wie es mit der Stromversorgung in Deutschland aktuell aussieht und wie und ob man sich als Unternehmen vorbereiten kann. 

Vielen Dank für die Möglichkeit und ich freue mich auf viele weitere Vorträge in der Zukunft. 

Weitere interessante Artikel

Pandemien und die Auswirkungen auf Unternehmen

Ein Unternehmen sollte sich auf eine Pandemie vorbereiten. Dazu sollte eine betriebliche Pandemieplanung aufgesetzt werden, mit dem Ziel das Infektionsrisiko am Arbeitsplatz zu minimieren, die Betriebsabläufe und die betrieblichen Infrastrukturen aufrecht zu erhalten und den wirtschaftlichen Schaden so gering wie möglich zu halten.

mehr lesen

Krisenübung in Ahrweiler

Letzte Woche durften wir die Studierenden des Studiengangs Risiko- und Sicherheitsmanagement der Hochschule für Öffentliche Verwaltung Bremen an der Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung

mehr lesen

„Grundlagen Krisenmanagement“ – Das neue VfS Seminar

Letzte Woche Mittwoch, am 26.8.2020 startete die Post-Corona-Seminarsaison des VfS mit unserem Workshop „Grundlagen Krisenmanagement“. Wir waren froh nach dieser langen, außergewöhnlichen und auch sehr anstrengenden Corona-Zeit endlich wieder das zu machen, was uns am meisten Freude bereitet: Schulungen und Simulationen.

mehr lesen